Der Tanz der Resianer 

Die Resianer, eine kleine Minderheit in Norditalien, sagen von sich selbst, dass sie tanzend geboren werden und es bis zu ihrem Tod tun. Wir wollten sie kennenlernen, die Menschen, die im Résiatal leben und deren Sprache ein slawischer Dialekt ist - nämlich resianisch.

In voller Länge in der rbb-Mediathek hier. 

Ein Film von Britta Wulf. Eine Produktion des Filmbüros Potsdam.